!RER-A Rollierende Liquiditätsplanung

 
Kurzbeschreibung - Rollierende Liquiditätsplanung
Ab Excel-Version 2007

Zielsetzung

Mit Hilfe dieses Kalkulationsprogrammes sind Sie in der Lage, die zukünftig zu erwartende Liquidität, für sich und für externe Kapitalgeber (z.B. Kreditinstitute), transparent darzustellen.

Ziel ist nicht die €uro-genaue Vorhersage. Vielmehr können und sollten Sie dieses Hilfsmittel kontinuierlich einsetzen, um ein Gefühl für die Bestimmungsgrößen zu entwickeln, die die Liquiditätsentwicklung beeinflussen. Zeichnen sich evtl. Engpässe ab, so haben Sie die Chance, dies begründet darzustellen. Frühzeitig können Sie nach Lösungen suchen und mit den Ergebnissen die Entwicklung Ihres Unternehmens simulieren.

In Zeiten von Basel II (Richtline zur Kreditvergabe) wird die offene Kommunikation mit Ihren Kreditinstituten immer wichtiger. Auch hierzu wird dieses Kalkulationsprogramm seinen Beitrag leisten.

Damit Sie genügend Zeit finden, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen, ist bewusst auf folgendes geachtet worden:
  • das Modell ist einfach und transparent gehalten
  • die Eingaben werden auf ein Minimum beschränkt
  • Berechnungen werden nach Änderung des Stichtags-Datums sofort ausgeführt

Konzipiert wurde dieses Hilfsmittel für all die Unternehmen, die schnell einen Überblick über die prognostizierte Liquidität der nächsten 12 Monate erhalten wollen. Es ist nicht an Geschäftsjahresgrenzen gebunden, sondern „rolliert“ fortwähren über die einzelnen Monate hinweg.

Zur Darstellung der wichtigsten Ergebnisse werden grafische Darstellungen genutzt. Es dient als „Frühwarnsystem“ zur Liquiditätsentwicklung.

Im Detail:
  • Planung und Prognose (Forecast) der Umsätze anhand von 5 exemplarischen Produkten/Leistungen.
  • Aufteilung Einzelkosten in Material- und Personal- über %-Werte
  • Optional: Beschaffung und Bestandshaltung über Lagerfunktion
  • Errechnung der Deckungsbeiträge (DB)
  • Parametrisierung der Auszahlungen für Gemeinkosten zur Minimierung der Eingaben.
  • Berechnung der Liquidität über Kreditoren-/Debitorenlaufzeiten.
  • Simulation der Liquiditätsentwicklung anhand manueller Ein- bzw. Auszahlungen
  • Berücksichtigung der MwSt.-Zahlungsart als Soll- oder Ist-Zahler
  • Info über MwSt.-Entwicklung bei monatlicher Zahlung
  • Flexible, individuelle Auswertungen über Pivot-Tabellen und -Grafiken
  • Erweiterung Start-Datum  bei den Basis-Auszahlungen
  • Neue Auswertung für Auszahlungen gesamt
  • Erweiterung für Multiuser-Betrieb

Download der Anleitung zum Tool >>


Bitte beachten Sie das Teile dieses Excel-Tools, die u.a. Berechnungen enthalten, durch einen Blattschutz mit Passwort geschützt sind. Der Autor gibt dieses Passwort nicht weiter, um die Funktionalität des Tools gewährleisten zu können. Eine eigene Anpassung an individuelle Bedürfnisse ist daher nur sehr eingeschränkt möglich. Bitte wenden Sie sich bei Anpassungswünschen an den Autor.

Dieses Produkt wird im Auftrag des u.g. Autors durch die reimus.NET GmbH vertrieben.


Uebersicht.gif
Uebersicht.gif
Ausgaben.gif
Ausgaben.gif
Geschäftsjahr.gif
Geschäftsjahr.gif
Prognose.gif
Prognose.gif
Forderungen.gif
Forderungen.gif
Break_Even.gif
Break_Even.gif

Autor:  H. Ruzicka
Betriebssystem:  MS Windows
Office-Version:  MS Excel für Windows ab 2007
Sonstige Voraussetzungen:  Unter Mac funktionieren teilweise Makros nicht!
Bestellnummer:  78

49,00 EUR inkl. 19 % MwSt. |  


Bitte beachten Sie: Alle Vorlagen wurden durch unsere Fachredaktion sorgfältig überprüft. Wir können jedoch keinerlei Haftung oder Garantie für die individuelle Nutzung dieser Vorlagen übernehmen (siehe AGB).

 

Anzeige
RS Controlling System

Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

Besucher-Umfrage

Wie gefällt Ihnen Excel-Vorlagen-Markt.de? Wir freuen uns über Ihr Feedback. Umfrage >>

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Excel Forum und holen sich Rat für Ihre Excel-Kalkulation.
Anzeige
Anzeige

Reisekosten leicht abgerechnet

Reisekostenabrechnung_152px.jpgEinfach zu bedienendes, anwenderfreundliches Excel-Tool zur rechtskonformen Abrechnung von Reisekosten für ein- oder mehrtägige betrieblich und beruflich veranlasste In- und Auslandsreisen. Das Excel-Tool kommt vollständig ohne Makros aus und berücksichtigt alle derzeit geltenden gesetzlichen und steuerlichen Richtlinien. Preis 59,50 EUR  .... Mehr Informationen  hier >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Excel- Experten finden Sie in der Excel-Vorlagen-Markt.de Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>